stamm
Info Aufbau Gruppen Geschichte

Meuten

In der Meute treffen sich 10–15 Wölflinge im Alter von 6–12 Jahren. Die Meutenführer heißen Akelas. Nach zwei "bestandenen" Lagern werden die Wöflinge aufgenommen und bekommen ihr gelbes Halstuch. Wölflinge knüpfen Freundschaften, lernen, sich in die Gruppe zu integrieren und gestalten sie mit.

Meute Bandar-Log

Sippen

Eine Sippe besteht aus 7–9 Pfadfindern im Alter von 12–16 Jahren und Sippenführer. Im Alter von etwa 14 Jahren werden die Sipplinge als Pfadfinder aufgenommen, sie erhalten dann ihr blaue-gelbes Halstuch.

Pfadfinder gestalten ihre Aktivitäten zunehmend selbst und übernehmen Verantwortung für sich und andere.

Sippe Erebor
Sippe Skaro

Runden

Wenn sich Sippen (zum Beispiel aus Zeitgründen) auflösen, bilden ihre Pfadfinder eine Runde, die sich nur noch ein Mal im Monat trifft.

Ältere planen die Aktivitäten ihrer Runde eigenverantwortlich. Sie übernehmen auch Aufgaben wie die Stammes- und Sippenführung und Ämter wie das des Material- oder Raumwartes.

Älterenrunde
Impressum